Obwohl noch recht früh im Jahresablauf traf sich der Landesseglerverband Baden-Württemberg und Bayern mit insgesamt 11 Laser Radial Seglern zum Ostertraining am Gardasee.

Nach zwei kurzen Trainingslagern in Barcelona und am Bodensee ging es vergangene Woche gemeinsam zum Start in die neue Saison. Der Wind war vielversprechend und so konnte man auf die Regatta „Laser Youth Easter Meeting“ in Malcesine hinarbeiten, die über die Feiertage stattfand.

Die Regatta war leider nicht besonders anspruchsvoll, denn es gab wider Erwarten genau an diesen Tagen Flaute, so daß nur 3 von 8 Läufen gesegelt werden konnten und hier das Glück im Regen und Nebel entschied.

Daher war es für die Laser Segler interessanter, den über 1000 Opti´s zuzuschauen, die das Lake Gardasee Meeting vor Torbole bestritten.

Nach diesem Training beginnt Mitte April auch in Deutschland die Regattasaison mit dem Claude Dornier Cup in Friedrichshafen. Höhepunkte des Jahres werden für Patrick Keck die DM in Travemünde sowie die Jugend-WM in Kiel sein.

tn IMG 20180401 WA0010

Patrick Keck (3. v. re.) mit seinen Segelkameraden am Ostersonntag in Malcesine

Zum Seitenanfang