Im Meersburger Haltnau-Hafen war beim Yachtclub Meersburg das Wochenende von 13. bis 15. Juli viel los, denn 25 Opti- und Laser-Kinder waren vom ganzen See angereist, um das Segeln zu lernen oder ihr Wissen zu erweitern.

Von Freitagnachmittag bis Sonntag fanden unzählige Übungen auf dem Wasser, wie auch Theorie an Land und eine tolle Schnitzeljagd durch ganz Meersburg statt. Natürlich war auch wie immer viel Spiel und Spaß im Programm.

In fünf verschiedenen leistungsgerechten Gruppen übten die jungen Segler das ganze Wochenende über. Während es bei den Regattaseglern eher um gute Manöver und die Taktik ging, musste bei den kompletten Neueinsteigern die Welt des Segelns erst einmal ganz neu erkundet werden.

Was ist überhaupt eine Wende? Wann steht man im Wind? Und wie funktionieren überhaupt diese ganzen Knoten? Das sehr engagierte Trainerteam des Yachtclub Meersburg konnte jeder Frage der Kleinen gerecht werden.

Besonders positiv waren die Wetter- und Windbedingungen an diesem Wochenende, bei dauerhaft strahlender Sonne hatte es bis auf wenige Ausnahmen schönsten Ostwind.

Nach vielen schönen und lehrreichen Stunden auf dem Wasser und an Land verabschiedete sich Jugendleiter Johannes Scheffold mit einer kleinen Überraschung bei den Seglern und bedankte sich bei allen Helfern und Trainern.

Text: Moritz Thum, 23.07.2018

Segel WE1

Segel WE4Segel WE2

Zum Seitenanfang